auf-ediths-spuren.jpg
edit_copyright_Wolf_Suschitzky.jpg
Tracking_Edith_FB.jpg
edit_copyright_Wolf_Suschitzky.jpg
Tracking_Edith_FB.jpg
auf-ediths-spuren.jpg

Geschichte


SCROLL DOWN

Geschichte


AUF EDITHS SPUREN

EDITH TUDOR–HART,  EINE MUTIGE FRAU MIT EINER MISSION

Ein Dokumentarfilm von Peter Stephan Jungk.

Wenn sie nicht als sowjetische Agentin tätig war, fotografierte sie in Wien und London Arbeiter, Straßenkinder und Bilder der Armut und des sozialen Elends.

1908 als Edith Suschitzky in Wien geboren, starb sie 1973 in Brighton. Sie rekrutierte den Spion des Jahrhunderts, Kim Philby, und half mit, die Cambridge Five, den erfolgreichsten und berühmtesten Spionagering aufzubauen, den die Sowjetunion je beschäftigt hat.

Edith war Jungks Großtante; der Schriftsteller und Filmemacher versucht den Rätseln ihres Lebens auf die Spur zu kommen – in Österreich, Großbritannien und Russland.  

Ein Dokumentarfilm über eine bedeutende Fotografin, zugleich das Porträt einer Spionin und die Geschichte eines Familiengeheimnisses.

"Ich habe den fesselnden Film mit Spannung und Interesse gesehen – eine faszinierende Spurensuche. Ungemein aktuell." Michael Haneke

Beim Jüdischen Film Festival Berlin & Brandenburg (JFBB) erhielt Peter Stephan Jungk mit "Auf Ediths Spuren" den Gershon Klein Preis für die "Beste Regie Dokumentarfilm", sowie eine Honorable Mention beim Vukovar Film Festival.

Am 9. November 2017 startet der Film in Deutschland. 

INTERVIEW IM DEUTSCHLANDFUNK ZUM FILMSTART IN DEUTSCHLAND AM 9. NOVEMBER 2017

edit_copyright_Wolf_Suschitzky.jpg

Interviewpartner - deutsch


Interviewpartner - deutsch


Gesprächspartner Auf Ediths Spuren

  • Paul Broda, Sohn des Physikers Engelbert Broda, Biochemiker
  • Valeri Chepelev, Komintern-Vizedirektor, Moskau
  • Julia Donat, Nichte von Edith, Tochter von Wolf Suschitzky, Theaterintendantin
  • Misha Donat, Neffe von Edith, Sohn von Wolf Suschitzky, Musikwissenschafter
  • Duncan Forbes, Fotohistoriker & Kurator
  • Barbara Honigmann, Schriftstellerin, Tochter von Lizzy Philby
  • Vlad Ketkovich, Übersetzer in Moskau
  • Anna Kim, Schriftstellerin
  • Barry McLoughlin, Historiker
  • Felix de Mendelssohn, Psychoanalytiker
  • Igor Prelin, Ex-KGB-Offizier in Moskau
  • Irina Scherbakowa, Leiterin der NGO ‘Memorial’, in Moskau
  • Kitty Schmidt Löw-Beer, Psychoanalytikerin
  • Peter Suschitzky, Neffe von Edith, Sohn von Wolf Suschitzky, Kameramann & Fotograf
  • Wolf Suschitzky, Bruder von Edith, Kameramann & Fotograf
  • Wolfgang Thöner, Fotohistoriker, Bauhaus Dessau
  • Julian Tudor-Hart, Sohn von Alex Tudor-Hart aus 1. Ehe
  • Alexander Vassiliev, Ex-KGB-Mitarbeiter
  • Nigel West, Militär- und Geheimdiensthistoriker

Tracking_Edith_FB.jpg

Peter Stephan Jungk - deutsch


Peter Stephan Jungk - deutsch


Peter Stephan Jungk, der Regisseur & Drehbuchautor

Der bekannte Roman- und Sachbuchautor, Dokumentarfilmer und Drehbuchautor wurde in den Vereinigten Staaten geboren und wuchs in Österreich und Deutschland auf.

Er studierte das Schreiben von Drehbüchern am American Film Institute in Los Angeles.

Sein Roman Der König von Amerika, eine dramatische Inszenierung der letzten Monate im Leben von Walt Disney, wurde 2013 von Philip Glass für seine Oper The Perfect American adaptiert.

Der Film "Auf Ediths Spuren" basiert auf Jungks 2015 im S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main erschienenen Buch "Die Dunkelkammern der Edith Tudor-Hart"

www.peterstephanjungk.com

 

Die Produzentin Lillian Birnbaum

geboren in New York City, aufgewachsen in Wien

2010 gründete sie in Wien die Produktionsfirma peartree-entertainment mit einem Büro in Paris. Peartrees Ziel ist es, Film- und Fernsehprojekte zu entwickeln, die zum Nachdenken anregen und zugleich unterhaltsam sind.

Zwischen 1997 und 2009 war Lillian die engste Mitarbeiterin des vielfach Oscar-preisgekrönten Produzenten Arthur Cohn.

  • Lillian war Executive Producer bei zahlreichen Filmen, darunter:  
  • Central Station von Walter Salles, 1998, Goldener Bär in Berlin,
  • One Day In September von Kevin MacDonald, Oscar für besten Dokumentarfilm 2000,
  • The Children of Huang Shi, Regie Roger Spottiswoode,
  • The Yellow Handkerchief, 2008, Regie Udayan Prasad, mit William Hurt, Eddie Redmayne und Kristen Stewart in den Hauptrollen. 

edit_copyright_Wolf_Suschitzky.jpg

Technical Data - deutsch


Technical Data - deutsch


AUF EDITHS SPUREN

A 2016, 92 min, 16:9, DCP, Deutsch, Englisch, Russisch, Französisch OmdU

Regie und Drehbuch Peter Stephan Jungk
Kamera Jerzy Palacz
Schnitt Bettina Mazakarini
Animation Neuer Österreichischer Trickfilm

Musik Rupert Huber

Produzentin Lillian Birnbaum

Koproduzent: Roland Hablesreiter
Produktion: peartree-entertainment GmbH, Transmitter Film e.U.

Unterstützt vom Österreichischen FilminstitutORF, Zukunftsfonds der Republik Österreich, Nationalfonds für Opfer des Nationalsozialismus

 

Kontakt Produktion / Vertrieb

peartree-entertainment.com
Fleischmarkt 16
1010 Wien – Österrreich
mail: lbirnbaum@peartree-entertainment.com
tel .+33 607797982 / +43 660 706 9817

 

Verleih Deutschland

Basis-Film Verleih Berlin 
tel: +49 172 986 76 94
mail: edith@basisfilm.de

Pressematerial @ Basis-Film Verleih Berlin

 

Verleih Österreich

Stadtkino Filmverleih
tel: +43 1 522 48 14
mail: office@stadtkinowien.at